Garnelenröllchen mit Ceylontee

Zutaten und Zubereitung

Zutaten für 4 Portionen:

  • 100 g Glasnudeln
  • 100 g Möhren
  • 100 g Zuckerschoten
  • 100 g rote Paprika
  • 3 EL Sesamöl
  • 5 EL Sojasauce
  • 200 ml Ceylon-Tee
  • 200 g Garnelen
  • 20 g frischer, geriebener Ingwer
  • Salz
  • 1 Paket Wan-Tan-Blätter (Asia-Laden)
  • 1 Eiweiß

Zubereitung:

Die Nudeln in Wasser aufweichen und abtropfen lassen. Das Gemüse in feine Streifen schneiden, in Sesamöl mit den Nudeln kurz anbraten und mit der Sojasauce und dem Teeaufguss ablöschen. Nun die Garnelen putzen und anbraten. Mit dem geriebenen Ingwer und Salz abschmecken und mit dem Gemüse vermischen.

Die Wan-Tan-Blätter ausbreiten und mit Eiweiß bepinseln. Die Füllung in der Mitte verteilen. Nun die Blätter erst wie einen Briefumschlag falten und dann rollen. Zum Schluss die Frühlingsrollen in heißem Fett goldbraun ausbacken.

© Patrick Voeltz

 

Erfahren Sie mehr über die Welt des Tees

#teeziehtimmer

Von Tee wie Trend bis Tee wie Teeorie, unter www.teeziehtimmer.de feiern wir Tee, Kräuter- und Früchtetee immer wieder neu ab! Mit erstaunlichen Fakten, extrem leckeren Rezepten und extra heißen News. Warum? Weil ein Leben ohne Tee zwar möglich aber sinnlos ist. Weil Tee genauso cool wie hot ist. Und weil Tee Menschen auf der ganzen Welt verbindet. Schauen Sie mal rein und lassen Sie sich in den Bann ziehen.