Hähnchenrouladen in Grüntee-Sud

Zutaten und Zubereitung

Zutaten für 4 Portionen:

  • 1 EL Grüner Tee (z.b. Sencha) oder
  • 2 Teebeutel Grüner Tee
  • 1 Limette
  • 4 Hähnchenkeulen
  • 20 g Butterschmalz
  • 250 g Basmatireis
  • 1 Bund  
  • Lauchzwiebeln
  • 1 Chilischote
  • 1/2 Bund Zitronenmelisse
  • Salz
  • frisch gemahlener Pfeffer

Zubereitung:

Tee mit 500 ml kochendem Wasser aufgießen und zugedeckt 3 Minuten ziehen lassen. Dann durch ein Sieb gießen und abkühlen lassen. Die Limette heiß abwaschen, trocken tupfen, in dünne Scheiben schneiden und zum Tee geben. Hähnchenkeulen waschen und abtropfen lassen. Mit Salz und Pfeffer einreiben. Butterschmalz erhitzen. Die Hähnchenkeulen darin kräftig anbraten. Mit der Marinade ablöschen und bei mittlerer Hitze ca. 20 Minuten schmoren lassen. Dann mit Salz und Pfeffer abschmecken. Den Reis nach Packungsangabe zubereiten. Die Lauchzwiebeln putzen, waschen und in Stücke schneiden. Die Chilischote waschen, trocken tupfen, entkernen und fein hacken. Beides unter die Hähnchenkeulen mischen und weitere 15 Minuten köcheln lassen. Melissen-Blätter von den Stielen zupfen, waschen, trocken tupfen und hacken. Hähnchenkeulen mit Soße und Reis anrichten. Zitronenmelisse darüber streuen.

Zubereitungszeit: ca. 60 Min.

Erfahren Sie mehr über die Welt des Tees

#teeziehtimmer

Von Tee wie Trend bis Tee wie Teeorie, unter www.teeziehtimmer.de feiern wir Tee, Kräuter- und Früchtetee immer wieder neu ab! Mit erstaunlichen Fakten, extrem leckeren Rezepten und extra heißen News. Warum? Weil ein Leben ohne Tee zwar möglich aber sinnlos ist. Weil Tee genauso cool wie hot ist. Und weil Tee Menschen auf der ganzen Welt verbindet. Schauen Sie mal rein und lassen Sie sich in den Bann ziehen.