Gegrillte Rauchtee-Jakobsmuscheln auf Karotten-Sesam-Salat

Zutaten und Zubereitung

Zutaten für 4 Portionen:

Für die Jakobsmuscheln:

  • 3 TL loser China Lapsang Souchong (Rauchtee)
  • 8 frische Jakobsmuscheln, küchenfertig ausgelöst
  • 1 EL mildes Olivenöl

Für den Karotten-Sesam-Salat:

  • 8 junge Bundkarotten
  • 1 TL helle Sesamsamen
  • 1 TL Schwarzkümmel
  • 1 EL Sesamöl
  • Saft von ½ Orange1 TL Honig
  • 6 Stiele Koriander

Außerdem:

  • Fingersalz (etwa Fleur de sel)
  • frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 1 Zipperbeutel

Zubereitung:

100 ml Wasser aufkochen, den China Lapsang Souchong aufgießen, 10 Minuten ziehen lassen und abseihen. 10 Minuten abkühlen lassen. Anschließend die Jakobsmuscheln mit dem zubereiteten Tee in den Zipperbeutel geben. Möglichst viel Luft aus dem Beutel drücken und verschließen. 1-2 Stunden marinieren.

Inzwischen die Karotten waschen, schälen und in dünne Scheiben hobeln. Zusammen mit den Sesamsamen, Schwarzkümmel, Sesamöl, Orangensaft, Honig und zwei Prisen Salz in einer Schüssel vermengen. Abgedeckt beiseitestellen und durchziehen lassen.

Den Grill auf direkte Hitze (etwa 200°C) vorheizen. Die Jakobsmuscheln aus dem Sud nehmen, abtupfen und mit dem Olivenöl bestreichen. Auf dem vorgeheizten Grill von jeder Seite etwa 1 Minute grillen, bis schöne Grillstreifen entstanden sind.

Die Jakobsmuscheln mit etwas Fleur de sel und Pfeffer würzen und auf dem Karotten-Sesam-Salat anrichten. Den Koriander waschen, trockentupfen, die Blätter abzupfen und darüber streuen.

Nährwert pro Portion:

Fett 5,9 g
Kohlenhydrate 8,4 g
Eiweiß 11,3 g

Tipp!
Sie können die Jakobsmuscheln auch in einer gut vorgeheizten Grillpfanne auf dem Ofen zubereiten. Etwa 1 Minute von jeder Seite braten und wie beschrieben fertigstellen.

Erfahren Sie mehr über die Welt des Tees

#teeziehtimmer

Von Tee wie Trend bis Tee wie Teeorie, unter www.teeziehtimmer.de feiern wir Tee, Kräuter- und Früchtetee immer wieder neu ab! Mit erstaunlichen Fakten, extrem leckeren Rezepten und extra heißen News. Warum? Weil ein Leben ohne Tee zwar möglich aber sinnlos ist. Weil Tee genauso cool wie hot ist. Und weil Tee Menschen auf der ganzen Welt verbindet. Schauen Sie mal rein und lassen Sie sich in den Bann ziehen.