Perlgraupen Risotto mit Schwarztee, Steakstreifen und Sesamlauch

Zutaten und Zubereitung

Zutaten für 4 Personen:

  • 3 EL Schwarztee (etwa Assam oder Earl Grey)
  • 2 Schalotten
  • 250 g Perlgraupen, mittel
  • 2 EL Butter
  • 600 ml milde Gemüsebrühe
  • 2 Bund Lauchzwiebeln
  • 2 Rindersteaks, à 250 g
  • Salz
  • frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 1 EL Olivenöl + extra zum Beträufeln
  • 2 Zweige Rosmarin
  • 1 TL Sesamsamen
  • 1 EL Crème fraîche
  • Schale ½ Orange

Zubereitung:

Den Schwarztee mit 600 ml kochendem Wasser aufbrühen, 2 Minuten abgedeckt ziehen lassen und anschließend abseihen. Die Schalotten abziehen, würfeln und mit den Perlgraupen in 1 EL geschmolzener Butter anschwitzen. Mit dem Schwarztee aufgießen und unter Rühren aufkochen lassen. Nach und nach die Gemüsebrühe zugeben, sobald die Flüssigkeit verkocht ist. Bei mittlerer Temperatur etwa 30 Minuten unter gelegentlichem Rühren garen. Inzwischen die Lachzwiebeln putzen, waschen und in je drei Stücke schneiden. Die Steaks mit Salz und Pfeffer würzen. In einer Pfanne im heißen Olivenöl zusammen mit dem Rosmarin von beiden Seiten jeweils 2 Minuten scharf anbraten. Den Lauch, die übrige Butter (1 EL) und den Sesam zugeben. Zusammen 2-3 Minuten garen. Anschließend auf kleinster Stufe 2-3 Minuten garziehen lassen. Dabei das Fleisch 2 Mal wenden. Die Crème fraîche unter das Perlgraupenrisotto rühren. Mit Orangenschale, Salz und Pfeffer würzen. Die Steaks in Streifen schneiden. Das Perlgraupenrisotto in tiefen Tellern anrichten und die Steakstreifen, sowie den Lauch darauf anrichten. Mit frisch gemahlenem Pfeffer bestreuen und etwas Olivenöl beträufelt servieren.

Nährwert pro Portion:

Brennwert 542 kcal / 2280 kJ
Fett 14 g
Kohlenhydrate 16 g
Eiweiß 38 g

Erfahren Sie mehr über die Welt des Tees

#teeziehtimmer

Von Tee wie Trend bis Tee wie Teeorie, unter www.teeziehtimmer.de feiern wir Tee, Kräuter- und Früchtetee immer wieder neu ab! Mit erstaunlichen Fakten, extrem leckeren Rezepten und extra heißen News. Warum? Weil ein Leben ohne Tee zwar möglich aber sinnlos ist. Weil Tee genauso cool wie hot ist. Und weil Tee Menschen auf der ganzen Welt verbindet. Schauen Sie mal rein und lassen Sie sich in den Bann ziehen.