Sie befinden sich hier: » Wissenschaft » Sonstige Inhaltsstoffe

Grüner Tee - Hautschutz aus der Tasse

Katrin Raschke, Diplom-Oecotrophologin und Sven-David Müller, Diätassistent und Diabetesberater DDG, Gesellschaft für Ernährungsmedizin und Diätetik e.V. Wissenschaftlicher Direktor: Prof. Dr. med. Helmut Mann

Sonnen belastet die Haut durch ihre UV-A- und UV-B-Strahlen. UV-A-Licht dringt tief in die Haut ein. Es zerstört dort Elastin- und Kollagenfasern, also die Substanzen, die die Haut elastisch halten. Die Folge davon ist eine vorzeitige Hautalterung und Faltenbildung. Die Polyphenole des grünen Tees haben eine besondere Eigenschaft: Sie schützen vor sonnenbedingten Hautschäden. Dies ist vor dem Hintergrund der immer weiter steigenden Zahl der Hautkrebsfälle in Deutschland besonders interessant. Katrin Raschke, Diplom Oecotrophologin bei der Gesellschaft für Ernährungsmedizin und Diätetik e.V., beschreibt in ihrem Beitrag die Gefahr für die Haut durch Sonne und die schützende Wirkung der Teeinhaltsstoffe.


» Download pdf
» zur Übersicht

Deutscher Teeverband feierte 100jähriges Jubiläum