Sie befinden sich hier: » Presse » Pressemitteilungen » Kulinarisches

Fisch und Tee:
Fisch und Tee als kulinarisches Duett

Hamburg, November 2006

Fisch und Tee als kulinarisches Duett? Auf den ersten Blick mag das ungewöhnlich erscheinen. Dabei haben beide viel mehr gemeinsam als man zunächst vermutet. Ob Süß- oder Salzwasserfische, Krebs- oder Weichtiere, ob Schwarzer, Grüner, Oolong oder Weißer Tee – Fisch und Tee überzeugen durch eine nahezu grenzenlose Vielfalt. Aufgrund ihrer wertvollen Inhaltsstoffe passen beide perfekt zum anhaltenden Fitness- und Wellnesstrend. Sie stehen für abwechslungsreichen Genuss. Und: Fisch und Tee sind auf der ganzen Welt zu Hause. Gute Gründe, um kulinarisch gemeinsame Wege zu gehen.

Fisch und Tee geben der Küche eine neue Genuss-Dimension: Die zahlreichen Fisch- und Teesorten lassen sich in vielfältigen Varianten hervorragend miteinander kombinieren. Grund genug für das Fisch-Informationszentrum (FIZ) und den Deutschen Teeverband, im Rahmen einer neuen Broschüre ausgewählte Rezept-Kreationen zu präsentieren. „Fisch und Tee – Genuss im Duett“ greift die Idee der ungewöhnlichen Partnerschaft mit sechs originellen, aber unkomplizierten Rezeptideen auf. Ob Vorspeise, Suppe oder Hauptgericht – kein kulinarischer Wunsch bleibt unerfüllt. So verleiht ein feiner Ceylon-Tee dem „Tintenfisch aus dem Wok“ nicht nur das unwiderstehliche Aroma, sondern stimmt auch als Aperitif den Gaumen auf kommende Genüsse ein. Exotische Gaumenfreuden bietet eine Suppe aus würzigem Chai, saftigem Pangasiusfilet und köstlichen Garnelen. Neu interpretiert wird das Multitalent Seelachs – mit Assam-Tee und Orangensaft zubereitet und auf einem Blätterteigkissen serviert. In den köstlichen Kreationen verbinden sich Genuss und gesunde Ernährung auf vielseitige und leichte Art – und machen Appetit auf mehr.

Das Fisch-Informationszentrum FIZ (www.fischinfo.de) ist die Anlaufstelle für alle Fragen zur köstlichen Vielfalt aus dem Wasser. Gegründet von Unternehmen und Verbänden der deutschen Fischwirtschaft, steht das FIZ für informierende, aufklärende und beratende Kommunikation rund um das Thema Fisch, Krebs- und Weichtiere.

Auch beim Deutschen Teeverband (www.teeverband.de) wird das Thema Aufklärung und Information groß geschrieben. Seit mehr als 90 Jahren widmet sich der Verband allen fachlichen und wirtschaftlichen Belangen rund um Tee. Besonderes Gewicht liegt dabei auch auf der Auswertung wissenschaftlicher Forschungsarbeiten über die gesundheitliche Wirkung von Schwarzem und Grünem Tee.

Weitere Informationen unter www.fischinfo.de und www.teeverband.de

» zur Übersicht




Abdruck honorarfrei, Belegexemplar erbeten

Weitere Informationen bei:
Deutscher Teeverband e.V.
Kyra Schaper, PR-Referentin
Sonninstr. 28, 20097 Hamburg
Tel.: 040/ 23 60 16 12
Fax: 040/ 23 60 16 10
e-mail: presse@teeverband.de

Deutscher Teeverband feiert 100jähriges Jubiläum
Internationales Symposium zu Tee in Hamburg
.... mehr